Kontakt  l  
Verleihung Umweltzeichen
     

PRESSE 

 

 

 

 

Naporo und Capatect erhalten das österreichische Umweltzeichen

Von Bundesminister Nikolaus Berlakovich bekamen Naporo und Capatect das österreichische Umweltzeichen für die Capatect Hanffaserdämmplatte feierlich überreicht. Dies ist die dritte Umwelt-Auszeichnung für diesen Dämmstoff.

Hanf ist eine außergewöhnliche Pflanze, die trotz ihres schnellen Wachstums keinen Dünger und auch sonst keine Spitzmittel benötigt; auch bindet Hanf bereits beim Wachstum erhebliche Mengen CO2. Die Verwendung dieser natürlichen und einheimischen Ressource als Dämmmaterial bringt den Nutzern und der Umwelt große Vorteile.

Der Hanf für die Capatect Hanffaserdämmplatten stammt zur Gänze aus österreichischem Biolandbau. Capatect bietet laut eigenen Angaben als bisher einziger Anbieter ein klassisches Wärmedämmverbundsystem mit einer öffentlich zertifizierten Dämmplatte aus nachwachsenden Rohstoffen an.

Preisverleihung_Umweltzeichen_Hanffaserd..mmplatte.jpg

Bild: Lebensministerium

Am Bild v.l.n.r.: Bundesminister Nikolaus Berlakovich, Robert Schwemmer (GF Naporo), Markus Smeykal (Produktmanagemant Synthesa), Anton Grafeneder (Produktmanagement Capatect) und Wolfgang Folie (Verkaufsleiter Capatect)

Nachfolgend einige Pressestimmen zur Verleihung des Umweltzeichen:

www.Meinbezirk.at

www.e-incubator.at

 

 

 

<< zurück